Die Seite arbeitet mit Shariff. Lesen Sie dazu auch die Datenschutz­bestimmungen

AAA

Unsere Arbeit

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Mitglieder und Freunde des Kulturkreises und der Volkshochschule Timmendorfer Strand,

wir haben den Anspruch, ein Lernort für alle Menschen zu sein, insbesondere auch für Menschen mit Einschränkungen: seien sie altersbedingt (hinsichtlich der Mobilität, des Sehens oder des Hörens) oder aufgrund anderer gesundheitlicher Beschwerden. Denn Chancengerechtigkeit bedeutet auch, Hürden – sowohl tatsächliche als auch gefühlte – zu vermeiden oder abzubauen.
Volkshochschulen ermöglichen im Rahmen der von den Städten und Gemeinden getragenen vielfältigen Kultur- und Bildungsaktivitäten die soziale, geistige und kulturelle Entfaltung der Bürger. Sie vermitteln breiten Schichten der Bevölkerung neue oder zusätzliche Kenntnisse und Fertigkeiten. Bildung und Weiterbildung sind die Eintrittskarte in den Beruf und zur Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben.
Diese Chance möchten wir Ihnen bieten.

Ihr Team von Kulturkreis und Volkshochschule Timmendorfer Strand e.V.


Von links nach rechts: Astrid Friedmann, Jörn Eckert, Gabriela Eckert, Harald Bollmeier, Regina Bollmeier, Frank Kleinpeter, Astrid Kreissl, Uwe Kreissl

Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.Heraklit