Die Seite arbeitet mit Shariff. Lesen Sie dazu auch die Datenschutz­bestimmungen

AAA
 Veranstaltung

Führung durch die Ausstellung „Spuren jüdischen Lebens in Niendorf und Timmendorfer Strand“

Zurzeit wird in der Trinkkurhalle die Ausstellung „Spuren jüdischen Lebens in Niendorf und Timmendorfer Strand“ präsentiert. Am 16.10.findet dort um 16 Uhr eine kostenfreie Führung durch die Ausstellung statt. Um Anmeldung über info@vhs-timmendorfer-strand.de wird gebeten. Gegenstand der Ausstellung werden hier ehemals wohnende, verweilende Familien sein wie: Die Manns mit Thomas Mann, mit Heinrich Mann und seiner zweiten Frau Nelly Kröger-Mann, die Familie Mühsam-Landau, die Brüder, Künstler und Mitbegründern der Münchner und Berliner Sezession Ernst und Alexander Oppler, die zweite Frau zum Bauhaus-Begründer Walter Gropius: Ise Frank … David Herz Kobritz … und deren familiäre Bezüge, Vernetzungen in die Metropolen Deutschlands und der Welt … und Familien die hier durch ihre Spenden Ferienheime ermöglichten, wie Laura und Otto Beit oder die Schmilinsky- und die Ballin-Stiftung. Und „last but not least“ geht es um Einzelpersonen und Hotels und Restaurants mit rituellem Essen. Geschichten und Bilder zu den Personen werden auf etwa 32 Tafeln von etwa 50 x 70 cm präsentiert. QR Codes auf den Tafeln ermöglichen weitere Ein- und Ausblicke.

Infos zum Kurs

 Preis: € 0,00 / € 0,00 für Mitglieder  Ort: Trinkkurhalle
Kurpromenade 3
23669 Timmendorfer Strand
 Beginn: 16:00 Uhr Veranstaltungs­tag: Samstag Max. Teilnehmer: 7 – 15 Personen Weitere Infomationen: Herr Schwarz

101-100-3-JLFührung durch die Ausstellung „Spuren jüdischen Lebens in Niendorf und Timmendorfer Strand“16.10.2021 - 16.10.2021Anmeldefrist ist bereits abgelaufen. Schauen Sie sich gern unsere anderen Angebote an!

 Zurück zur Übersicht

Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.Heraklit